Wir über uns - Anlage-Immobilien

Sanierungs- und Umbaumaßnahmen

Sanierungsmaßnahmen

Neben den üblichen Bautätigkeiten in diesem Bereich wie einer Dachsanierung, einer Fassadensanierung, einer Fenstersanierung und einer thermischen Sanierung gibt es zudem besondere Sanierungsarten: Darunter fallen die Wiederherstellung beziehungsweise Rekonstruktion eines Gebäudes oder auch der Abbau und die Verlegung eines in Sanierung befindlichen Objekts an einen anderen Ort. Letzteres erfolgt gewöhnlich im Rahmen der Denkmalpflege. Dabei wird zum Beispiel ein unter Denkmalschutz stehendes Gebäude dokumentiert, daraufhin der Abbau vorgenommen und zuletzt soweit wie möglich im Originalzustand an anderer Stelle wiedererrichtet.

Umbaumaßnahmen

Ein Umbau, auch Bauen im Bestand genannt, ist fachsprachlich gesehen die bauliche Veränderung eines bestehenden Bauwerks zur Anpassung an derzeitige und zukünftige Anforderungen. Es bestehen verschiedene Arten von Umbau. So versteht man unter einem Umbau etwa einen Teilabriss, die Errichtung eines neuen Gebäudeteils oder die Verkleinerung beziehungsweise Nutzungsänderung eines Zimmers durch Erstellung von Wänden mit Türdurchbrüchen.

Sanierungsbeispiele: Referenzen

Nachfolgend sehen Sie eine Auswahl von durchgeführten Immobiliensanierungen. Die Ausführungen entsprechen selbstverständlich in Ihrem und unserem Sinne höchsten Qualitätsansprüchen.

So führten wir eine umfangreiche, hochwertige Sanierungs- und Umbaumaßnahme bei einer Dachgeschoßwohnung in Kösching bei Ingolstadt durch. Unten stehend sehen Sie beispielhaft einige Fotos von der Dachgeschoßwohnung vor und nach der Umbau- und Sanierungsmaßnahme.

Vor Umbau und Sanierung:

Nach Umbau und Sanierung:

Weitere Beispiele diverser Objekte: